PYMA

Die Phakamani Young Minds Academy (PYMA) bietet ein außerschulisches Bildungsprogramm für Schüler des staatlichen Schulsystems. PYMA ergänzt das Lernen der Kinder in der Schule durch Nachhilfe, Mentoring, Unterstützung bei den Hausaufgaben, Nachhilfe in Mathematik und Lesen, Unterstützung der Eltern und Bereitstellung eines sicheren Lernraums für die Kinder in ihrem Programm.

PYMAs Vision ist es, benachteiligten Kindern zu helfen, zu aktiven, verantwortungsbewussten, unabhängigen und bedeutenden Mitgliedern der Gesellschaft heranzuwachsen.

Dazu bietet Phakamani den Zugang zu qualitativ hochwertiger Zusatzausbildung und Programmen zur persönlichen Entwicklung in einem positiven und inspirierenden Lernumfeld.

PYMA Zahlen

Zahlen und Fakten zu PYMA:

893

 Schulkinder nahmen am PYMA-Programm seit der Gründung im Jahr 2014 teil

74%

der Lernende haben eine Ausbildung, eine Anstellung oder ein Praktikum gefunden

87%

Schulkinder haben in 2019 die 12. Klasse erreicht.

42

Schulkinder haben mit PYMAs Unterstützung die 12. Klasse abgeschlossen

Sawabona Africa für PYMA

PYMA bietet

Nachhilfeunterricht

Die Kinder erhalten nach der Schule Nachhilfeunterricht bei Tutoren, um ihren Schulunterricht zu verbessern.

Lese- und Mathematikclubs

Zusätzliche Hilfe beim Lesen und in Mathematik mit einem engagierten Tutor

Life Skills Programm

Fokus auf Themen, die für Jugendliche in Südafrika relevant sind, z.B. Genderfragen

Erfolgspreise

Den Erfolg der besonderen Leistungen der Lernenden feiern

Gemüse aus dem Garten

Ein eigenes Gemüsebeet, aus dem die Kinder Gemüse mit nach Hause nehmen können

Prüfungsvorbereitung

Tutoren unterstützen die Lernenden bei der Prüfungsvorbereitung

PYMA TUTOREN

Der Puls des Aftershool-Programms.

Lehrer und Schüler, die sich für den akademischen Erfolg aller Kinder engagieren.

Die Tutoren sind für die Durchführung des Nachmittagsschulprogramms, die Hausaufgabenbetreuung, zusätzliche Mathematik- und Leseprogramme sowie die Motivation und Unterstützung aller Schüler zuständig.

Viele der Tutoren sind ehemalige Absolventen der PYMA-Akademie, die jetzt an der Universität studieren und sich für junge Kinder in der Gemeinde einsetzen.

Beispiele für den Erfolg des PYMA-Programms nach der Schule.

Lesen Sie die unglaublichen Erfolgsgeschichten der PYMA Tutoren und ein ganz besonderes Gedicht, das PYMA und Sawabona Africa selbst gewidmet ist.

Wir unterstützen folgende PYMA-Projekte

On the truck

ein Klassenzimmer für ihre Zukunft

Nach dem Erfolg des ersten Klassenzimmers, das in Rekordzeit eingerichtet wurde, ist das Interesse an der Teilnahme am Nachschulprogramm sehr groß. Die Schüler lieben ihr neues Klassenzimmer und sind jetzt noch eifriger bei der Sache. Aufgrund von Platzmangel hat PYMA eine Warteliste und benötigt einen weiteren Klassenzimmer.

Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, es zu schaffen

Kosten für das Klassenzimmer: 11 000 €.

PYMA Projekte

On the truck

ein Klassenzimmer für ihre Zukunft

Nach dem Erfolg des ersten Klassenzimmers, das in Rekordzeit eingerichtet wurde, ist das Interesse an der Teilnahme am Nachschulprogramm sehr groß. Die Schüler lieben ihr neues Klassenzimmer und sind jetzt noch eifriger bei der Sache. Aufgrund von Platzmangel hat PYMA eine Warteliste und benötigt einen weiteren Klassenzimmer.

Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, es zu schaffen

Kosten für das Klassenzimmer: 11 000 €.

Tutoren ünterstutzen

Die PYMA Tutoren sind für die Durchführung des Schulprogramms von unschätzbarem Wert. Sie betreuen, leiten und unterrichten die Kinder. Bitte helfen Sie uns, einen Teil der Kosten der Tutoren zu decken.

Beispiele für die anfallenden laufenden Kosten:

  • € 840 decken die gesamten Kosten für einen Tutor für ein komplettes Jahr
  • € 600 reichen um 30 Tutoren zu schulen
  • mit € 180 können 10 Tutoren in einem Jahr geschult werden
  • € 70 decken die Kosten für einen Nachhilfelehrer für einen Monat
  • mit € 20 bekommt ein Tutor 4 Schulungen im Jahr
  • € 5 decken die Kosten für eine Unterrichtsstunde

Tutoren ünterstutzen

Die PYMA Tutoren sind für die Durchführung des Schulprogramms von unschätzbarem Wert. Sie betreuen, leiten und unterrichten die Kinder. Bitte helfen Sie uns, einen Teil der Kosten der Tutoren zu decken.

Beispiele für die anfallenden laufenden Kosten:

  • € 840 decken die gesamten Kosten für einen Tutor für ein komplettes Jahr
  • € 600 reichen um 30 Tutoren zu schulen
  • mit € 180 können 10 Tutoren in einem Jahr geschult werden
  • € 70 decken die Kosten für einen Nachhilfelehrer für einen Monat
  • mit € 20 bekommt ein Tutor 4 Schulungen im Jahr
  • € 5 decken die Kosten für eine Unterrichtsstunde

Mathematik und Wissenschaft für Mädels

Derzeit ist die Zahl der Mädchen, die Mathematik und Wissenschaft lernen, unglaublich niedrig. Unterstützung beim Lernen und beim beruflichen Aufstieg für weibliche Lernende im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich.

Ziele

  • Verbesserung der Rechenfertigkeiten von Schülerinnen im High School Programm.
  • Verbesserung der akademischen Leistungen der Schülerinnen in Mathematik und Wissenschaft um 5 % pro Semester.
  • Verbesserung der Einstellung der Schülerinnen zu mathematischen Fächern.
  • Ermutigung der Lernenden und Absolventen, sich für mathematisch-naturwissenschaftliche Berufe zu entscheiden.

Das Projekt soll im Jahr 2023 beginnen, sofern genügend Spendengelder gesammelt werden.

Jährliche Kosten: 4000€

Mathematic und Wissenschaft für Mädels

Derzeit ist die Zahl der Mädchen, die Mathematik und Wissenschaft lernen, unglaublich niedrig. Unterstützung beim Lernen und beim beruflichen Aufstieg für weibliche Lernende im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich.

Ziele

  • Verbesserung der Rechenfertigkeiten von Schülerinnen im High School Programm.
  • Verbesserung der akademischen Leistungen der Schülerinnen in Mathematik und Naturwissenschaften um 5 % pro Semester.
  • Verbesserung der Einstellung der Schülerinnen zu mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern.
  • Ermutigung der Lernenden und Absolventen, sich für mathematisch-naturwissenschaftliche Berufe zu entscheiden.

Das Projekt soll im Jahr 2023 beginnen, sofern genügend Spendengelder gesammelt werden.

Jährliche Kosten: 4000€

Alumni-Spotlight

vom Beginn der PYMA zur Karriere

Nhlakanipho ist seit 2014 bei PYMA, als das Programm mit nur 12 Teilnehmern gegründet wurde. 2019 schloss er das Programm mit einem Bachelor-Zertifikat ab und wurde einer der ersten PYMA-Alumni. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt mit einer Vielzahl von Herausforderungen.

In einem Haus voller Analphabeten aufzuwachsen, war der schlimmste Alptraum, den er sich vorstellen konnte, und als Vorbild für seine Geschwister musste er Verantwortung übernehmen und zu Hause ein gutes Vorbild sein. “Ich habe mir immer einen Stern oder einen Schutzengel gewünscht, der mich rettet, bis mir klar wurde, dass ich mein eigener Held bin.”

Er wusste nicht, dass sein eigener Held durch das PYMA-Programm kam, bei dem er anfangs dachte, dass er nicht hineinpassen würde. Er saß immer in seiner kleinen Ecke, schaute durch das Fenster und träumte von einem Tag voller Möglichkeiten. “Ich verachtete Hausaufgaben, weil ich genau wusste, dass mir zu Hause niemand helfen konnte. Manchmal traute er sich sogar nicht, seine Eltern um Hausaufgabenbetreuung zu bitten, weil sie sich dadurch entmutigt und gedemütigt fühlten. Er hatte immer das Gefühl, dass er ein Kreuz zu tragen hatte, und das war mehr, als er ertragen konnte.

2019 führte PYMA einen Elternworkshop für Lese- und Schreibfähigkeiten ein, bei dem seine Eltern zu der Gruppe von Eltern gehörten, die an solchen Veranstaltungen teilnehmen ….

Seine Eltern haben ihm das Lesen und Schreiben beigebracht, was ihr Interesse an seinen schulischen Leistungen und seinem persönlichen Wohlbefinden stark beeinflusst hat. Als er 2019 seinen Abschluss machte, dachte er, dass sein Leben als Studienanfänger magisch und fruchtbar sein würde; doch das Leben nahm eine unvorhergesehene Wendung. Aufgrund finanzieller Engpässe musste er ein unvorbereitetes Jahr Pause einlegen. Er wandte sich an PYMA, um sich erneut an der University of South Africa (UJ) zu bewerben und Gelder für seine Einschreibegebühr zu sammeln. Als er an der UJ für einen Bachelor-Abschluss in Buchhaltung angenommen wurde, konnte er nicht aufhören zu weinen, weil er wusste, dass sich seine Hartnäckigkeit und Ausdauer ausgezahlt hatten.

PYMA hat in Nhlakanipho den Geist der Freiwilligkeit geweckt, denn er hat sich entschieden, durch die UJ Community of Engagement etwas zu bewirken, und er hat sich für die Arbeit bei PYMA entschieden. “PYMA ist mein Zuhause, und ich habe mit meinen Brüdern und Schwestern Erinnerungen fürs Leben geschaffen.” Er erinnert sich daran, wie sie früher auf Freizeiten gingen und historische Zentren besuchten, und er ist dankbar für all die Begegnungen mit verschiedenen Kulturen und Menschen.

Er lebt nach dem Zitat “Wenn man im Herzen frei ist, können einen keine von Menschen gemachten Ketten an die Knechtschaft binden _Steve Biko.” Er hofft, das Leben anderer in seiner Gemeinschaft zu verändern.

Alumni Spotlight

Nhlakanipho Mhlanda

vom Beginn der PYMA zur Karriere

Nhlakanipho ist seit 2014 bei PYMA, als das Programm mit nur 12 Teilnehmern gegründet wurde. 2019 schloss er das Programm mit einem Bachelor-Zertifikat ab und wurde einer der ersten PYMA-Alumni. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt mit einer Vielzahl von Herausforderungen.

In einem Haus voller Analphabeten aufzuwachsen, war der schlimmste Alptraum, den er sich vorstellen konnte, und als Vorbild für seine Geschwister musste er Verantwortung übernehmen und zu Hause ein gutes Vorbild sein. “Ich habe mir immer einen Stern oder einen Schutzengel gewünscht, der mich rettet, bis mir klar wurde, dass ich mein eigener Held bin.”

Er wusste nicht, dass sein eigener Held durch das PYMA-Programm kam, bei dem er anfangs dachte, dass er nicht hineinpassen würde. Er saß immer in seiner kleinen Ecke, schaute durch das Fenster und träumte von einem Tag voller Möglichkeiten. “Ich verachtete Hausaufgaben, weil ich genau wusste, dass mir zu Hause niemand helfen konnte. Manchmal traute er sich sogar nicht, seine Eltern um Hausaufgabenbetreuung zu bitten, weil sie sich dadurch entmutigt und gedemütigt fühlten. Er hatte immer das Gefühl, dass er ein Kreuz zu tragen hatte, und das war mehr, als er ertragen konnte.

2019 führte PYMA einen Elternworkshop für Lese- und Schreibfähigkeiten ein, bei dem seine Eltern zu der Gruppe von Eltern gehörten, die an solchen Veranstaltungen teilnehmen ….

Seine Eltern haben ihm das Lesen und Schreiben beigebracht, was ihr Interesse an seinen schulischen Leistungen und seinem persönlichen Wohlbefinden stark beeinflusst hat. Als er 2019 seinen Abschluss machte, dachte er, dass sein Leben als Studienanfänger magisch und fruchtbar sein würde; doch das Leben nahm eine unvorhergesehene Wendung. Aufgrund finanzieller Engpässe musste er ein unvorbereitetes Jahr Pause einlegen. Er wandte sich an PYMA, um sich erneut an der University of South Africa (UJ) zu bewerben und Gelder für seine Einschreibegebühr zu sammeln. Als er an der UJ für einen Bachelor-Abschluss in Buchhaltung angenommen wurde, konnte er nicht aufhören zu weinen, weil er wusste, dass sich seine Hartnäckigkeit und Ausdauer ausgezahlt hatten.

PYMA hat in Nhlakanipho den Geist der Freiwilligkeit geweckt, denn er hat sich entschieden, durch die UJ Community of Engagement etwas zu bewirken, und er hat sich für die Arbeit bei PYMA entschieden. “PYMA ist mein Zuhause, und ich habe mit meinen Brüdern und Schwestern Erinnerungen fürs Leben geschaffen.” Er erinnert sich daran, wie sie früher auf Freizeiten gingen und historische Zentren besuchten, und er ist dankbar für all die Begegnungen mit verschiedenen Kulturen und Menschen.

Er lebt nach dem Zitat “Wenn man im Herzen frei ist, können einen keine von Menschen gemachten Ketten an die Knechtschaft binden _Steve Biko.” Er hofft, das Leben anderer in seiner Gemeinschaft zu verändern.

Nhlohlori gewinnt Sawabona Africa und PYMA-Lernende des Jahres 2021

Ich bin Nhlohlori Ndhlovu. Ich trat der Phakamani Young Minds Academy (PYMA) im Jahr 2020 bei, als ich in der 11. Klasse war. Damals waren wir der Pandemie ausgesetzt, und es war eine Herausforderung für mich, an allen Aktivitäten des PYMA-Programms voll teilzunehmen.

Im selben Jahr wurde ich von PYMA mit meinem Mentor zusammengebracht. Es war kein einfaches Jahr, denn Covid 19 und die 12. Klasse fangen bekanntlich in der 11. an, daher war es keine leichte Reise, aber mit der Unterstützung meiner Mentorin habe ich es geschafft. Sie schickte mir motivierende Zitate, um mich zu ermutigen, lehrte mich, wie wichtig Zeitmanagement ist, und motivierte mich, wo sie nur konnte. Sie half mir auch bei der Berufswahl und dabei herauszufinden, ob es in diesem Bereich in Zukunft Beschäftigungsmöglichkeiten gibt.

Das PYMA-Programm hat einen positiven Einfluss auf mein Leben gehabt. Die Teilnahme an PYMA hat mich viel über Selbstständigkeit gelehrt, aber auch über die Rücksichtnahme auf die Menschen um einen herum. Es hat mir bewiesen, dass ich mehr als fähig bin, meine Träume zu verwirklichen. Von den Mitarbeitern bis hin zu den Tutoren waren alle freundlich und hilfsbereit. PYMA hat der Klasse 2021 unendlich viel geholfen. Ich hätte nie gedacht, dass sich jemand finanziell an den Kosten für meine Bewerbung an der Universität beteiligen würde. Was mir am meisten von PYMA in Erinnerung bleiben wird, ist das Lernen unter Gleichgesinnten. Ich hatte die Möglichkeit, mich mit Lernenden aus verschiedenen Schulen auszutauschen, was mir zeigte, dass ich mich der Welt nicht alleine stellen und diesen Weg nicht alleine gehen musste. Dort, wo ich herkam, gab es viele Nhlonhlori, und PYMA war unser Retter.

Ich habe einen Bachelor-Abschluss mit 3 Auszeichnungen in meinem Abitur. Ich bin stolz auf mich, obwohl ich in einigen Fächern nicht so viel erreicht habe, wie ich dachte. Das hat mein Leben sehr verändert, denn ich bin die erste Person in meiner Familie, die einen Bachelor-Abschluss gemacht hat und an einer Universität eingeschrieben ist.

Ich bin für den Studiengang BCom Accounting an der University of Witwatersrand eingeschrieben. Ich habe mich für diesen Studiengang entschieden, weil ich gemerkt habe, wie sehr mir der Handel und insbesondere die Buchhaltung gefällt und ich gerne mit Zahlen arbeite. Ich persönlich glaube an Nachhilfeprogramme, auch wenn andere denken, dass sie nur für Schüler gedacht sind, die in der Schule nicht so gut abschneiden.

Einem 8-jährigen Nhlohlori würde ich Folgendes sagen: “Wenn du ein Schuljahr nicht bestehst, ist das nicht das Ende deines Weges, sei hartnäckig und konsequent, dann wirst du es schaffen, egal was passiert. Und meinem 20-jährigen Nhlohlori würde ich sagen: Halte dich an 2. Korinther, Kapitel 4, Vers 8-9. Ich werde immer in vielerlei Hinsicht im Zwiespalt sein, aber ich lasse mich von der Situation, in der ich mich gerade befinde, nicht unterkriegen.

Sei einfach hartnäckig, Mädchen, denn du wirst es schaffen.

 

PYMA Kinder für Sawabona Africa

PYMA Geschichten

Viele Kinder haben bereits vom PYMA-Programm profitiert: